Kohlsuppendiät – Vor allem in der Herbst- und Winterzeit erfreut sich die Kohlsuppe an großer Beliebtheit. Sie ist nicht nur schmackhaft und macht kalte Tage erträglicher- sie eignet sich darüber hinaus auch für eine Diät. Die Rede ist von der Kohlsuppendiät, welche dazu animiert, morgens, mittags und abends Kohlsuppe zu essen. Dabei handelt es sich bei dieser Form von Diät um einen alten Schuh, der jedoch immer noch nicht an Aktualität einbüßt. Aber wie sinnvoll ist die Kohlsuppendiät eigentlich und führt sie zum versprochenen Erfolg?

Der Name der Kohlsuppendiät offenbart bereits das Konzept: Kohlsuppe soweit das Auge reicht und soviel Sie wollen. Weitere Lebensmittel sind streng genommen jedoch Tabu, dafür dürfen Sie sich im Rahmen der Suppe nach Herzenslust austoben. Bekannt geworden ist die Kohlsuppendiät in den 70er Jahren in den USA, wo sie als „Magic Soup“ bezeichnet wurde. Das Versprechen der Kohlsuppendiät: bis zu 10 Pfund in einer Woche verlieren.

Kohlsuppendiät – Was steckt dahinter?

Ziel der Kohlsuppendiät ist es, rund um die Uhr so viel Suppe zu essen, bis sich ein Sättigungsgefühl einstellt. Wie groß die Portionen dabei sind, spielt keine Rolle. Damit darf der Teller auch ein drittes Mal gefüllt und ausgelöffelt werden. Das Rezept selbst hat sich über die Jahre nicht verändert: Es werden fünf Liter Gemüsebrühe aufgekocht und ein Weißkohl, zwei Paprikaschoten, ein Kilo Möhren, eine Stange Sellerie, acht Tomaten sowie sechs Zwiebeln dazugegeben. Gewürzt wird vor allem mit Chili, Kümmeln und Kräutern. Weiteres Salz ist genauso verboten wie der Konsum von Kaffee oder Zucker. Generell sollte der Speiseplan abseits von Kohlsuppe und Wasser leer sein.

Mittlerweile ist die Kohlsuppendiät jedoch schon in Kritik geraten, weshalb sie immer öfter mit einem geringen Anteil an Kohlenhydraten und Proteinen aufgewertet wird. Eine Mono-Diät stellt immer ein Risiko dar aufgrund fehlender Nährstoffe. Vor allem wenn die Kohlenhydrate dauerhaft stark reduziert werden, kommt es zu einem Abbau an Muskulatur sowie einem Hungerstoffwechsel. So hat sich die Kohlsuppendiät dahin gehend weiterentwickelt, dass am ersten Tag zudem zu Obst gegriffen werden darf. Die einzigen Ausnahmen stellen Bananen und Honigmelonen dar sowie andere Obstsorten mit einem sehr hohen Zuckergehalt. Tag 2 wird durch rohes Gemüse und Pellkartoffeln ergänzt. Erbsen und Mais sind jedoch verboten. Am dritten Tag darf bei der Kohlsuppendiät zu Obst und Gemüse gegriffen werden. Darüber hinaus sind 250 Milliliter Milch oder Sojamilch erlaubt, um dem Körper Proteine zuzuführen. Tag 4 sieht 3 Bananen vor sowie 250 Milliliter Milch. Am 5. und 6. Tag wird die Kohlsuppendiät durch weitere Proteine ergänzt, bis sie am 7. Tag in Vollkornreis und Orangensaft mündet. Wurde das Wunschgewicht nach einer Woche mit der Diät durch die Kohlsuppe nicht erreicht, kann eine weitere angehängt werden.

Hintergrund des Konzepts der Kohlsuppendiät

Warum es bei der Kohlsuppendiät zu der Gewichtsabnahme kommt, lässt sich leicht erklären: Die Suppe weist kaum Energie auf, wodurch es zu einem Kaloriendefizit kommt. Wird dem Körper weniger Energie zugeführt, als er benötigt, lässt sich automatisch eine Gewichtsreduktion erkennen. Darüber hinaus soll der Kohl als Fatburner dienen. Eine solche Theorie schreibt dem Kohl schwer verdauliche Eigenschaften zu. Daraus folgt ein erhöhter Energieaufwand zur Verwertung der Kohlsuppe, wodurch das Kaloriendefizit wiederum erhöht wird. Die Fatburner-Theorie gilt aber nicht als wissenschaftlich belegt und wird von zahlreichen Ernährungsexperten angezweifelt. Stattdessen vermuten Wissenschaftler, dass die Abnahme im Rahmen der Kohlsuppendiät auf einem Verlust von Muskelmasse beruht: Werden dem Körper dauerhaft Kohlenhydrate entzogen, bedient er sich zur Energiegewinnung an der kostbaren Muskulatur.

Vorteile der Kohlsuppendiät

Kohl weist zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe auf und gilt damit als sehr gesund. Darüber hinaus ermöglicht das Konzept der Kohlsuppendiät eine schnelle Abnahme und eignet sich für Vegetarier. Die Suppe selbst ist schnell gekocht und lässt sich in großen Mengen vorbereiten, sodass die Kohlsuppendiät nur wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Nachteile der Kohlsuppendiät

Eine Mono-Diät sollte immer skeptisch betrachtet werden. Wer dem Organismus über einen längeren Zeitraum hinweg Proteine und Kohlenhydrate verwehrt, muss mit einem signifikanten Muskelabbau rechnen. Dabei spielen die Muskeln durch ihren hohen Energiebedarf in der Abnahme eine wichtige Rolle. Darüber hinaus ist es nicht möglich, sich dauerhaft von Kohlsuppe zu ernähren, wodurch es nach kurzer Zeit zum Jojo-Effekt kommt. Kohl an sich ist zwar gesund, verursacht bei vielen Menschen jedoch Blähungen. Wer die Kohlsuppendiät wagen möchte, braucht vor allem eins: Durchhaltevermögen. Bereits nach wenigen Tagen entpuppen sich Geruch und Geschmack häufig als unangenehm.

Fazit der Kohlsuppendiät

Die Kohlsuppendiät erlaubt zwar eine schnelle Abnahme, allerdings auf Kosten der Gesundheit. Darüber hinaus ist es nicht Fett, was verschwindet, sondern Muskulatur. Damit ist unserer Meinung diese Art von Diät nicht empfehlenswert. Sinnvoller sind individuelle Ernährungspläne, welche alle notwendigen Nährstoffe einkalkulieren und damit zu einer gesunden Gewichtsreduktion führen.

Das Gesund Abnehmen Komplettpaket

Unser personalisierter Ernährungsplan verbindet Gesundheit mit regelmäßig purzelnden Pfunden und versorgt Sie darüber hinaus mit allen wichtigen Informationen, die Sie zum Thema Abnehmen wissen müssen. Wir liefern Ihnen einen individuellen Plan, der auf Ihren Alltag und Ihre Bedürfnisse eingeht. Eine große Auswahl an Rezepten unterstützt Sie bei Ihrer Ernährungsumstellung und bringt neuen Schwung in die Küche. Unsere E-Mails halten Sie über Neuigkeiten rund um Diät und Ernährungswissenschaften auf dem Laufenden. Unser Konzept ist so aufgebaut, dass offensichtlich wird, dass eine gesunde Ernährung keinen Verzicht bedeutet. Klicken Sie hier unser Abnehmprodukt „Gesund Abnehmen Komplettpaket“ auszuprobieren >>

Kostenlose Tipps und Tricks, die dir beim Abnehmen helfen!

Trage jetzt hier absolut Kostenlos deine E-Mail Adresse ein und du erhälst:

  • Mehr kostenlose Tipps, um noch vor dem Sommer abzunehmen.
  • Regelmäßig neue Strategien und Methoden, die dir dabei helfen dein Traumgewicht zu erreichen.
  • Werde Mitglied und du erhälst viele Vorteile.

Wir garantieren dir qualitative Inhalte und kein Spam!!! Versprochen :)