Die Almased-Kur – Erfahrungen im Überblick

Der Gang auf die Waage kann oft zu einer bösen Überraschung führen. Dazu kommt vielleicht noch eine Einladung zum Essen, doch das Kleid passt auf einmal nicht mehr. Dann ist der Frust auch schon perfekt. Doch wie lässt sich schnell effektiv Gewicht verlieren? Die meisten Menschen versuchen es dann mit einer Flüssig-Diät. Je nach Programm wird mehrere Wochen nur Flüssignahrung in Form eines Shakes zu sich genommen. Dazu wird noch versprochen, dass sich Langzeit Erfolge einstellen und der Jojo-Effekt ausbleibt. Die wohl bekannteste und beliebteste Diät auf diesem Gebiet ist wohl Almased. Versprochen wird viel, doch kann die Diät das halten?

Wer Almased käuflich erwirbt, erhält zu dem Pulver auch noch eine Anleitung, wie das Programm durchzuführen ist. Dabei gibt es verschiedene Phasen. Hier lässt sich zwischen einem Notfall-Plan und einem Langzeit-Plan entscheiden. Die Aufmachung wirkt dabei so, als könnte man die Pläne ganz einfach durchführen. Rezepte werden bei der Almased Diät mitgeliefert, eine Vorbereitung auf das Programm ist nicht nötig. Entscheidet man sich für das Langzeit-Programm, so gibt es vier Phasen: Startphase, Reduktionsphase, Stabilitätsphase und Lebensphase.

Almased Erfahrungen und Ablauf

Die Startphase

Befindet man sich in der ersten Phase, so trinkt man täglich drei Almased Shakes zu den gewohnten Essenszeiten. Dazu kommt zweimal am Tag eine selbstgekochte Brühe. Für den Shake, dessen Geschmack neutral sein soll, werden fünf gehäufte Esslöffel Eiweißpulver in Wasser aufgelöst und zwei Esslöffel Öl unter gerührt. Wie man es sich denken kann, schmeckt der Shake dann dementsprechend. In zahlreichen Foren gelesen und bestätigt: sehr schwieriger Geschmack. Der Almased Shake geht kaum runter. Die Konsistenz des Shakes plus die kleinen Bläschen, die sich bilden, verschlimmern das Trinken noch dazu. Man gerät schnell an den Gedanken, die Diät abzubrechen.

Die Almased Diät verspricht, dass man während der Kur keinen Hunger verspürt. Die Shakes sollen satt und energiespendend sein. Doch in der Phase, in der man ausschließlich die Almased Shakes trinkt, stellt sich dieses Gefühl von Energie oder Sättigung nicht ein. Ganz im Gegenteil: Der Magen knurrt und die Laune sinkt in den Keller. Die Gedanken kreisen um Essen. Der einzige Lichtblick am Horizont ist die Gemüsebrühe. Die muss allerdings ausreichend vorgekocht werden und beim Wegschmeißen des Gemüses blutet einem das Herz.

Zu dem starken Hungergefühl gesellt sich noch während des Almased Programms die Entschlackung. Was zuerst natürlich positiv empfunden wird, kann jedoch schnell ins Negative gleiten. Der Gang auf die Toilette wird um einiges häufiger als sonst. Das erklärt auch die Gewichtsabnahme in den ersten Tagen. Vermutlich stecken hinter den verlorenen Kilos Wasser, das aus dem Körper gespült wurde. Immerhin darf nach drei Tagen zusätzlich zu den Almased Shakes leichte Mahlzeiten eingenommen werden. So lässt sich auch der Shake besser trinken. Sofort ist auch wieder mehr Energie da.

Die Reduktionsphase

In der Reduktionsphase gibt es den Almased Shake nur noch morgens und abends, dazwischen ein Gericht aus dem Almased Rezepte Buch. Das Mittagessen gestaltet sich dabei aus viel Gemüse und wenig Kohlenhydraten. Die Kalorienzufuhr bewegt sich in dieser Phase zwischen 800 und 900 Kalorien. Auch hier bleibt natürlich ein Hungergefühl nicht aus, Zwischenmahlzeiten sind jedoch nicht gestattet. In dieser Phase soll die Fettverbrennung angekurbelt werden und die Kilos trotzdem weiter rollen. Das klappt auch, wenn man sich strikt an den Plan hält. Das empfohlene Darmmittel in der Almased Broschüre ist spätestens jetzt erforderlich, da der Shake durchaus zu Verstopfungen führen kann.

Je nach Bedarf kann die Reduktionsphase in der Länge variieren. Es sollte nicht unterschätzt werden, dass Einladungen zum Essen oder Partys komplett ausfallen. Man muss ein enormes Durchhaltevermögen entwickeln. Bleibt man aber strikt, so stellt sich mit Almased schnell ein Erfolg ein.

Die Endphase

Hat man also die Reduktionsphase abgeschlossen, so folgt die Stabilitätsphase. Wie der Name schon verrät, soll hier da Gewicht und der Stoffwechsel stabilisiert werden. Das soll mit zwei Mahlzeiten und einem Almased Shake pro Tag erreicht werden. So bleibt der Stoffwechsel in Schwung und man gewöhnt sich langsam wieder zurück. Hier ist es enorm wichtig, standhaft zu bleiben. Tut man das nicht, so sind die hart verlorenen Kilos wieder schneller drauf als man meint.

In der letzten Phase, der Lebensphase, wird der Almased Shake lediglich nur noch täglich ergänzend einmal getrunken. Um das erreichte Gewicht zu halten, ist es auch enorm wichtig, die Mahlzeiten dementsprechend anzupassen.

Die Almased Diät Erfahrungen – das Fazit

Wer sich strikt an die Vorgaben der Almased Diät hält, kann in kurzer Zeit ordentlich Gewicht verlieren. Für schnelle Erfolge ist die Almased Kur empfehlenswert. Jedoch darf man nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen, sonst schleicht sich doch der Jojo-Effekt ein. Die Shakes versorgen einen zwar mit den wichtigsten Zutaten, um Energie zu haben und satt zu bleiben, jedoch dar auch nicht außer Acht gelassen werden, dass das Pulver durchaus teuer ist. Der Geschmack und die Konsistenz ist wahrscheinlich Ansichtssache. Ob Almased dazu dient, sein Wunschgewicht dauerhaft zu halten oder gar eine Ernährungsumstellung begünstigt, darf bezweifelt werden. Wer nicht sein Leben lang Shakes trinken möchte, benötigt ein anderes Abnehmkonzept.

Der personalisierte Abnehmplan

Ist man an einer dauerhaften Lösung seines Gewichtproblems interessiert, hilft oft nur ein Langzeit-Programm, dass weniger radikal wie Almased ist und sich so dauerhaft durchhalten lässt. Am effizientesten ist sicherlich ein Abnehmplan, der persönlich auf die Person zugeschneidert ist. Jeder Mensch ist anders und so ist auch das Abnehmverhalten von Person zu Person ganz unterschiedlich. So kann auch ohne Sport ein Weg gefunden werden, wie man dauerhaft Gewicht verliert.

Mit dem Abnehmen zum Traumgewicht erhalten Sie die besten Vorraussetzungen für eine schonende, aber effiziente Gewichtsabnahme. Mit tollen Rezepten und einem Abnehmplan, ganz auf Sie zugeschnitten, lässt sich dauerhaft etwas an Ihrem Ernährungsverhalten ändern. Durch regelmäßige E-Mails, die selbstverständlich kostenlos sind, werden sie sowohl zusätzlich motiviert als auch kontinuierlich mit Tipps versorgt. Während des Abnehmens wird anhand des BMI-Rechners fortlaufend ihre Gewichtsabnahme kontrolliert und so das gewünschte Ziel formuliert. Da mit dem Abnehmen zum Traumgewicht Ihre Ernährung dauerhaft umgestellt wird, brauchen Sie auch keine Angst vor dem JOJO-Effekt haben. Sie werden Ihr Gewicht reduzieren und dauerhaft halten können, ohne dabei auf alles verzichten zu müssen.

Es reicht aus, lediglich einmal das Paket zu kaufen und schon ist der erste Schritt getan. Keine lästigen Besuche im Fitnessstudio oder das ewige Lesen in Ratgeber-Büchern. Das Abnehmprogramm zum Traumgewicht beinhaltet das Beste von Allem. So viele Menschen haben das Programm schon erfolgreich abgeschlossen und damit nicht nur ihr Gewicht verändert, sondern ihr gesamtes Leben. Schluss mit den ewigen Sorgen um das Gewicht und das immer wieder neue Ausprobieren von Diäten. Das Abnehmen zum Traumgewicht ist die perfekte, individuelle Lösung für jedermann. Klicken Sie hier um das Gesund Abnehmen Komplettpaket zu holen >>

Kostenlose Tipps und Tricks, die dir beim Abnehmen helfen!

Trage jetzt hier absolut Kostenlos deine E-Mail Adresse ein und du erhälst:

  • Mehr kostenlose Tipps, um noch vor dem Sommer abzunehmen.
  • Regelmäßig neue Strategien und Methoden, die dir dabei helfen dein Traumgewicht zu erreichen.
  • Werde Mitglied und du erhälst viele Vorteile.

Wir garantieren dir qualitative Inhalte und kein Spam!!! Versprochen :)